Kontakt

Landkreis Hersfeld-Rotenburg
FD Gesundheit
Friedrich-Ebert-Straße 9
36251 Bad Hersfeld

 

Ziel des Infektionsschutzes ist es,

  • übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen,
  • Infektionen frühzeitig zu erkennen
  • und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.
  • Überwachung der Trinkwasserversorgung
  • Überwachung von Schwimmbädern und Badeseen
  • Übertragbare Erkrankungen / Infektionsschutz
    (www.rki.de dann weiter unter "Infektionsschutz")
    Formulare zur Meldung von Meldepflichtigen Erkrankungen finden Sie unter Infektionsschutz!
  • Stellungnahmen und Überprüfungen von Bauanträgen
  • Friedhofswesen
  • Betriebsbesichtigungen von Massage- und Krankengymnastikpraxen
  • Bauleitplanungen
  • Bearbeitung und Stellungnahme zu besonderen Baumaßnahmen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz
  • Abwasseranlagen
  • Campingplatzhygiene
  • Krankenhaus- und Altenheimhygiene
  • Ortshygiene / Ortsbesichtigungen
  • Geschlechtskrankenberatungsstelle
  • Überwachung von Podologie- und Fußpflegepraxen, Tattoo- und Piercingstudios sowie Nagelstudios und Kosmetik


Dies ist die Aufgabe der Landkreise und Kreisfreien Städte in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen. Sie erfassen die meldepflichtigen übertragbaren Krankheiten, werten diese Informationen aus, treffen die zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten erforderlichen Maßnahmen. Sie bieten kostenlose Beratung und Impfungen an und führen Schulungen durch.

 

Rechtsgrundlage
Infektionsschutzgesetz (IfSG)
Meldung nach §§6,8,9 IfSG

Beschäftigte in den oben genannten Gemeinschaftseinrichtungen sind vor erstmaliger Aufnahme ihrer Tätigkeit und im Weiteren mindestens im Abstand von 2 Jahren von ihrem Arbeitgeber über die gesundheitlichen Anforderungen und Mitwirkungsverpflichtungen nach § 34 zu belehren

Gemeinschaftseinrichtungen nach § 33 IfSG sind Einrichtungen, in denen überwiegend Säuglinge, Kinder oder Jugendliche betreut werden, insbesondere Kinderkrippen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Kinderhorte und Schulen

Gemeinschaftseinrichtungen legen in Hygieneplänen innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Infektionshygiene fest. Sie unterliegen der infektionshygienischen Überwachung durch das Gesundheitsamt.

Kind, Turm, Bausteine, Klötzchen, Holzklötze

 


 

 

 

Ansprechpartner:

Adelheid Merle
Fachärztin  für Öffentliches Gesundheitswesen

Telefon: 06621- 87 2401
Zimmer-Nr.: 634
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Björn Spangenberg
Gesundheitsaufseher 

Telefon:                    06621- 87 2419

Zimmer-Nr.:             632
E-Mail:                      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nina Ruppel
Hygienekontrolleurin

Telefon:                    06621- 87 2416
Zimmer- Nr.:            635

E-Mail:                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dunja Schwägerl
Hygienekontrolleurin

Telefon:                    06621- 87 2429
Zimmer-Nr.              628
E-Mail:                      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Daniela Skoupy
Gesundheitsaufseherin
Telefon:                   06621- 87 2428
Zimmer- Nr.:           628
E-Mail:                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Christin Demant
Auszubildende zur Hygienekontrolleurin
Telefon:                   06621- 87 2415
Zimmer- Nr.:           628
E-Mail:                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Assistenz: 

Gudrun Spielmeyer 
Telefon:                      06621- 87 2420
Zimmer-Nr.:               633
E-Mail:                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Gabriele Wirz 

Telefon:                      06621- 87 2433
Zimmer-Nr.:               621

E-Mail:                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!