Übernahme des Teilnahmebeitrages in Kindertageseinrichtungen durch das Jugendamt

Familien, denen die Belastung durch die monatlichen Kosten für die Teilnahmebeiträge für Kindertageseinrichtungen (Kindergarten oder Kinderkrippe) nicht zuzumuten ist, haben gemäß § 90 Abs. 4 SGB VIII Anspruch auf vollständige oder teilweise Übernahme dieser Beiträge.

Nicht zuzumuten ist ein Teilnahmebeitrag immer dann, wenn Eltern oder Kinder

  • Leistungen nach dem SGB II
  • Leistungen nach dem dritten und vierten Kapitel SGB XII
  • Leistungen nach den §§ 2 und 3 Asylbewerberleistungsgesetz
  • Kinderzuschlag nach § 6a Bundeskindergeldgesetz oder
  • Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz  

erhalten.

In allen anderen Fällen erfolgt die Feststellung der zumutbaren Belastung durch das Gegenüberstellen einer berechneten Belastungsgrenze nach den Bestimmungen des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII) mit dem individuellen Einkommen der Eltern bzw. des Elternteils, der mit dem Kind zusammen lebt. Die Belastungsgrenze errechnet sich aus den in der Sozialhilfe festgelegten Beträgen für den Haushaltsvorstand und jedes weitere Familienmitglied sowie aus den jeweils individuellen Beträgen für z. B. die Miete oder Versicherungen.

Liegt das Einkommen der Familie unter dieser Belastungsgrenze, kann der Beitrag für die Kinderbetreuungskosten in voller Höhe übernommen werden. Liegt das Einkommen über der Belastungsgrenze kann der Teilnahmebeitrag nicht oder nur teilweise übernommen werden.

Den Antrag auf Übernahme des Teilnahmebeitrages in Kindertageseinrichtungen erhalten Sie mit einem Klick auf den Pfeil linker.

Bitte vereinbaren Sie vor Antragsabgabe einen Termin bei der zuständigen Sachbearbeiterin.



Kontakt

Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg
Fachdienst Kinder- und Jugendhilfe
Wirtschaftliche Jugendhilfe
Friedloser Straße 12

36251 Bad Hersfeld

 
Jasmin Rickert

Zimmer: 810
Telefon: 06621 87-5223
Fax: 06621 87-575223
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 



Für
allgemeine Informationen zur Übernahme des Teilnahmebeitrages in Kindertageseinrichtungen und Antragsausgabe steht darüber hinaus die Assistenz des Jugendamtes in der Friedloser Straße 12a in Bad Hersfeld zur Verfügung.

 

Zimmer: 706
Telefon: 06621 87-5253 oder 06621 87-5252
Fax: 06621 87-5255
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



 

 

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF