Sechs Verabschiedungen und ein Dienstjubiläum im Landratsamt

In der Woche vor Weihnachten gab es im Landratsamt Bad Hersfeld Grund zur Freude. Landrat Dr. Michael Koch verabschiedete sechs Mitarbeiter in den Ruhestand und gratulierte einer Mitarbeiterin zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum: „Passend zur Adventszeit wollen wir uns heute ein bisschen Zeit nehmen und Sie alle sowie die Arbeit, die Sie leisten und geleistet haben, zu würdigen. Mit Ihrem Engagement waren und sind Sie ein großer Gewinn für die Kreisverwaltung.“ Seinen Glückwünschen schlossen sich auch Personalchefin Martina Tietz, Gabriele Hattwich vom Personalrat und die beiden Fachbereichsleiterinnen Anja Csenar und Nadja Speich an.

Verabschiedungen und Dienstjubiläum

Verabschiedungen in Ruhestand/Rente:

Nach 44 Jahren beim Landkreis wurde Annerose Herzig in den Ruhestand verabschiedet. Nachdem sie die Kaufmännische Berufsfachschule in Bebra abschloss, absolvierte Herzig ihre Ausbildung zur Stenosekretärin beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Danach war sie unter anderem für das Ausgleichsamt und im Bürgerservicebüro tätig.
Während ihrer 27-jährigen Zeit beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg war Rita Jäckel als Reinigungskraft bei unterschiedlichen Schulen in Rotenburg angestellt. Nachdem sie im Jahr 2017 noch ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierte, wurde sie jetzt in den Ruhestand verabschiedet.

Helmar Klippert war einer der ersten Mitarbeiter der Leitstelle des Landkreises. Seit 1981 arbeitete er in der Kreisverwaltung. Vorher machte er eine Ausbildung zum Technischen Zeichner und war als Waldarbeiter tätig. Nach 38 Jahren in Diensten der Kreisverwaltung wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Nachdem Lieselotte Schlegel eine Lehre im Großhandel absolvierte, arbeitete sie unter anderem als Krankentransportfahrerin. Seit 1991 war sie für den Kreisausschuss des Landkreises als Reinigungskraft in den Beruflichen Schulen Bebra angestellt. Nun wurde sie in den Ruhestand verabschiedet.

Ebenfalls in den Ruhestand geht Anita Schnell. Nachdem sie fünf Jahre in ihrem Lehrberuf als Kürschnerin arbeitete, war sie unter anderem als Aushilfe in der Gaststätte ihres Ehemanns tätig. Danach arbeitete sie im Kreisjugendhof in Rotenburg als Haus- und Küchenhilfe.

Silke Stuckardt war seit 1985 beim Landkreis angestellt. Mit Unterbrechungen arbeitete sie als Reinigungskraft in der Werratalschule in Heringen. Nachdem sie 2013 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierte, wurde sie nun in den Ruhestand verabschiedet.

Dienstjubiläum:

Auf ein Vierteljahrhundert Dienstzeit kann Marion Herbart zurückblicken. Nachdem sie ihre Ausbildung zur Verterinärtechnikerin und ihr Studium zur Veterinäringenieurin abgeschlossen hatte, war sie als Fleischkontrolleurin im Landkreis Hersfeld-Rotenburg tätig. Später arbeitete sie sieben Jahre beim Landkreis Fulda, seit 2009 ist sie als Lebensmittelkontrolleurin wieder im Landratsamt Bad Hersfeld beschäftigt.

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF