BeiershausenBürgerhaus

104.000 Euro Zuschuss für Witterungsschutz und Erneuerung der Außenanlage

Das Bürgerhaus im Bad Hersfelder Stadtteil Beiershausen ist den Witterungsbedingungen in den vergangenen Jahren stark ausgesetzt gewesen, was schon bei einem ersten Blick deutlich wird. Bei Starkregen dringt regelmäßig Wasser durch die Lichtschächte des Gebäudes ein und verursacht Schäden. Auch der Außenbereich bedarf einer gründlichen Überarbeitung. Mit Fördergeldern der Dorfentwicklung in Höhe von insgesamt rund 104.000 Euro soll das Bürgerhaus umfassend saniert werden. Zwei entsprechende Förderbescheide hat Landrat Dr. Michael Koch kürzlich an Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling übergeben.

Vor allem das Entwässerungssystem soll erneuert werden. An der oberen Grundstücksgrenze wird deshalb eine Entwässerungsmulde angelegt, die gewährleisten soll, dass zukünftig kein Wasser mehr ins Gebäude gelangen kann. Im hinteren Bereich des Bürgerhauses befindet sich ein Weg, der bei Feierlichkeiten zur Anlieferung von Catering und Getränken genutzt werden soll. Fehling sagt: „Man sieht allerdings sofort, dass der Weg zu schmal ist. Die meisten Autos passen hier nicht mehr durch.“ Mit den Fördergeldern soll die Zufahrt zur besseren Erreichbarkeit verbreitert werden. Der Zuschuss hierfür beläuft sich auf rund 66.000 Euro.

Weitere rund 38.000 Euro Fördergelder sind für die Sanierungsarbeiten im und rund um das Bürgerhaus vorgesehen. Durch das Vorhaben soll das Dorfbild attraktiver gestaltet werden. „Es ist schön, dass dieser Veranstaltungsort für die Bürger sowie sämtliche Nutzer aufgewertet wird. Ich danke allen, die sich bei der Erarbeitung des Förderkonzepts engagiert haben, insbesondere meinen Mitarbeitern im Fachdienst Ländlicher Raum“, sagt Landrat Dr. Koch. Auch zukünftig soll das Bürgerhaus als Treffpunkt aller Generationen genutzt werden. Mehrere Vereine tun dies bereits regelmäßig, die Räumlichkeiten sind darüber hinaus nahezu an jedem zweiten Wochenende des Jahres belegt.

An der Rückseite des Bürgerhauses soll außerdem eine Pergola entstehen, um bei entsprechenden Wetterbedingungen auch im Außenbereich ausgelassen feiern zu können. Die Baumaßnahme schließt eine Erneuerung der Pflasterung rund um das Gebäude ebenfalls mit ein.

 

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF