SparschweinAktionswoche vom 17. März bis 6. April

Ein neuer Anstrich im Gruppenraum, sozial verträgliche Beiträge für die Sommerferienzeit oder Materialien für die Gruppenstunde: Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht kostenlos. Zwar werden die Angebote vor allem von ehrenamtlichem Engagement getragen, dennoch geht es nicht ohne finanzielle Unterstützung. In ganz Hessen sammeln Jugendliche deshalb während der Jugendsammelwoche wieder Geld für den guten Zweck. Die Aktionswoche beginnt am 27. März und endet am 6. April.

Das Gemeinschaftsprojekt der sammelnden Gruppen, der Jugendämter vor Ort und des Hessischen Jugendrings findet in diesem Jahr bereits zum 71. Mal statt. „Ohne diese Unterstützung wären viele Aktionen wie Freizeitangebote in den Ferien oder außerschulische Bildungsangebote gar nicht möglich“, erklärt die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz.

Im vergangenen Jahr wurden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg mehr als 6000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit gesammelt. Die angemeldeten Gruppen und Vereine erhalten jeweils die Hälfte der Erträge. 20 Prozent der Erträge fließen in vielfältige Angebote der Jugendarbeit im Landkreis, 30 Prozent werden an den Hessischen Jugendring als Veranstalter weitergereicht.

Rund 75.000 Menschen engagieren sich hessenweit in Jugendverbänden mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Der Grundstein dafür ist eine verlässliche Finanzierung. Bei der Jugendsammelwoche sorgen die jungen Aktiven daher auch für die Zukunft ihrer Angebote. Interessierte Gruppen, die sich an der Sammlung beteiligen möchten, erhalten bei den jeweiligen Stadt- und Gemeindeverwaltungen nähere Informationen.

 

 

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF