Kreismusikschule januar 2019Passend zum Start in das Jubiläumsjahr 40 Jahre Musikschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg hat das Duo Lorenz Rödiger am Saxofon und Tomas Butkus am Klavier beim Regionalentscheid des Wettbewerbs "Jugend musiziert" in Schlitz gemeinsam einen ersten Platz belegt. Mit 24 Punkten erreichten sie die höchste Wertung aller Teilnehmer in ihrer Altersklasse und eine Weiterleitung zum Landesentscheid im März 2019. 

 

Neue oeffnungszeiten bsbDas Bürgerservice-Büro der Kreisverwaltung Hersfeld-Rotenburg in der Friedloser Straße 12 in Bad Hersfeld hat ab sofort freitags bis 16 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten im Überblick: Montag und Dienstag 8 bis 17.30 Uhr, Mittwoch 8 bis 13 Uhr, Donnerstag 8 bis 17.30 Uhr und Freitag 8 bis 16 Uhr. 

Das Bürgerservice-Büro ist die zentrale Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger: Es bietet umfassende Dienstleistungen und steht als Orientierungshilfe für Behördengänge zur Seite. Die Mitarbeiter sind unter 06621 87-0 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

Motivation Sag ja zum Leben

Das Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bietet am Mittwoch, 14. November, von 10 bis 17 Uhr ein Seminar an mit dem Titel „Stress – Lass nach!“. Anmelden kann man sich bis Montag, 5. November. 

 

 

 

SpracheSprache verrät viel über die eigene Haltung. Eine klare Sprache erzeugt eine klare innere Einstellung und ein klares Verhalten. Sie wirkt auf die Gesprächspartner. Deswegen ist der bewusste Umgang mit Sprache so wichtig. In dem Seminar „Sprache wirkt – immer!“ des Frauen- und Gleichstellungsbüros des Landkreises Hersfeld-Rotenburg lernen die Teilnehmerinnen, wie sie sprechstark, souverän und überzeugend wirken und wertschätzend kommunizieren. Es geht unter anderem um Beobachtung versus Bewertung, aktives und empathisches Zuhören sowie souveräne Stimmführung.

 

Freiheit Frau"Es reist sich besser mit leichtem Gepäck" - Das Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bietet ein Seminar an mit dem Titel „Es reist sich besser mit leichtem Gepäck“. Der Workshop findet am Mittwoch, 31. Oktober, von 10 bis 17 Uhr im Hubertusweg 19, Gebäude C, Raum 201, in Bad Hersfeld statt. Referentin ist Kirsten Schmiegelt, Personal- und Businesscoach aus Frankfurt. Die Teilnahme kostet 42 Euro, in bestimmten Fällen sind Ermäßigungen möglich.

 

KiJuFö PM SPIEL18 Foto1 180924Spiele-Fans aufgepasst! Am 27. Oktober 2018 bietet die Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg wieder die einmalige Gelegenheit, sich umfassend über das nationale und internationale Angebot an Gesellschaftsspielen zu informieren und diese gleich einem ausführlichen Test zu unterziehen. An jenem Samstag geht es mit dem Bus zu den „Internationalen Spieletagen“ nach Essen – der weltweit größten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele. 

 

Monopoly Gesellschaftsspiel"Stadt-Land-Spielt!" zum zweiten Mal in Rotenburg: Monopoly, Mensch ärgere Dich nicht oder Spiel des Lebens: Am Samstag, den 8. September 2018, findet im Medienzentrum Hersfeld-Rotenburg, Pestalozzistraße 7 in Rotenburg, der „Tag des Gesellschaftsspiels“ statt. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr laden das Medienzentrum in Kooperation mit der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Kreises Besucher ein, ihr Spielefieber zu entfachen. Mehr als 300 Spiele warten darauf, von Jung und Alt ausprobiert zu werden. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenfrei.

SeminarDas Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bietet ein Seminar an mit dem Titel „Auf wie vielen Hochzeiten tanze ich eigentlich?“. Der Workshop findet am Mittwoch, 12. September, von 10 bis 17 Uhr im Kreistagssitzungssaal des Landratsamtes, Friedloser Straße 12 in Bad Hersfeld statt. Referentin ist Monika Finkbeiner, Personal Coach für Angestellte, Führungskräfte und Unternehmen aus Idstein. Die Teilnahme kostet 42 Euro, in bestimmten Fällen sind Ermäßigungen möglich.

 

Team ArbeitsplatzSmall Talk ist ein bedeutender Gesprächspart, ein Türöffner in der Unterhaltung und in Verhandlungen. Aber statt munter ins Gespräch einzusteigen, bleiben viele Frauen stumm und hadern. Sie wissen nicht genau, welches Thema geeignet ist, wie unangenehme Pausen vermieden werden können oder wie privat es im Geschäft werden darf. In dem interaktiven Seminar „Business Small Talk“ des Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg wird die Kunst des kleinen Gespräches näher aus einem weiblichen Blickwinkel beleuchtet.

 

Zeit fuer VeraenderungDas Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bietet ein Seminar an mit dem Titel „Wenn es nervt, dann tu was!“. Der Workshop findet am Mittwoch, 29. August, von 10 bis 17 Uhr Kreistagssitzungssaal des Landratsamtes, Friedloser Straße 12, in Bad Hersfeld statt.

 

 

 

aerger loesung grollSeminar des Frauen- und Gleichstellungsbüros: Auf jeden strömen Dinge ein, die einem nicht gefallen. Unterschiedliche Arbeitsauffassungen, persönliche Eigenschaften oder eine unsachliche Bemerkungen reichen aus, sich aufzuregen. Dann wird sich oft über sich selbst geärgert, weil man sich vorgenommen hat, bei solchen Angelegenheiten gelassen zu bleiben. Im Seminar erarbeiten die Teilnehmer Lösungsstrategien, um den Ärger loszulassen, ihn in Luft aufzulösen oder zu verwandeln.

BürgersprechstundeAnliegen der Menschen wahrnehmen: Zu einer Bürgersprechstunde mit dem neuen Bürgermeister der Gemeinde Schenklengsfeld lädt Landrat Dr. Michael Koch am Freitag, 8. Juni 2018 ein. Los geht es um 16.30 Uhr. „An diesem Tag freue ich mich gemeinsam mit Bürgermeister Carl Christoph Möller auf die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger“, sagt Koch. Er möchte die Schenklengsfelder dazu ermuntern, ihre Fragen am 8. Juni anzusprechen. Möller ergänzt: „Wir versuchen dann, gemeinsam eine Lösung zu finden.“ Auch Ideen zur Verbesserung werden gerne aufgenommen.

Die Bürgersprechstunde findet in der Gemeindeverwaltung Schenklengsfeld (Rathausstraße 2, 36277 Schenklengsfeld) statt und wird circa eine Stunde dauern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Buergersprechstunde SchenklengsfeldGut besuchte Gesprächsrunde in Schenklengsfeld: Die Bürgersprechstunde hat Landrat Dr. Michael Koch bei seinem Amtsantritt eingeführt, um regelmäßig mit allen Bewohnern des Landkreises ins Gespräch zu kommen. Mittlerweile hat die Veranstaltung in fast allen Kommunen Hersfeld-Rotenburgs einmal stattgefunden – einzig Ludwigsau fehlt noch. „Diese Sprechstunde ist wichtig, um einen genauen Überblick über die Interessen der Bürger zu erhalten“, sagt Dr. Michael Koch.

 

Ehrenamtspreis wird vergeben jetzt bewerbenSchon über 400 ehrenamtlich engagierte Bürger aus dem Landkreis wurden in den vergangenen Jahren mit dem Merci-Ehrenamtspreis ausgezeichnet - im November wird er erneut vergeben. Ab sofort können Bewerbungen und Vorschläge für mögliche Kandidaten beim Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg eingereicht werden.