Kostenfreie Angebote der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises

Corona-konform zum Ausleihen für zuhause oder online gemeinsam mit anderen: Für die Osterferien bietet das Team der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises viele Möglichkeiten zur spielerischen und kreativen Freizeitgestaltung an.

PM KiJuFoe Osterzeit ist Familienzeit groß Mittel

Von Spieleboxen, Online-Spieletreffs und Krimi-Dinner: Jens Mikat (links) und Thorsten Zeige von der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises geben einen Überblick, mit welchen Angeboten sich Familien in den Osterferien die Zeit vertreiben können. 


Ab sofort stehen insgesamt zehn Familien-Spieleboxen gefüllt mit zehn bis 15 Brett- und Kartenspielen bereit, die sich interessierte Familien ausleihen können. Familien können die Gesellschaftsspiele bis Mitte Mai kostenfrei ausgiebig testen und spielen. Da die Spieleboxen laut Familienförderung erfahrungsgemäß schnell vergeben sind, empfiehlt sich eine schnelle telefonische Reservierung bei Jens Mikat unter der Durchwahl 06621 875217. Per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Interessierte eine Liste mit den enthaltenen Spielen anfordern.

Familien, die Lust haben, gemeinsam mit anderen zu spielen, sind darüber herzlich zu den kostenlosen Online-Spieletreffs eingeladen. Jeweils am ersten und dritten Mittwoch im April gibt es einen rund zweistündigen digitalen Spieleabend. Am 7. April werden ab 18 Uhr unter dem Motto „Kleine Spiele, große Action“ gleich mehrere Spiele vorgestellt und zusammen online gespielt. Eingeladen sind hierzu Familien mit Kindern ab zehn Jahren. Am 21. April, ebenfalls ab 18 Uhr gibt es in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Dippelmühle Bad Hersfeld einen weiteren Online-Spieletreff mit den „Werwölfen vom Düsterwald“. Das Mindestalter beträgt hierfür 12 Jahre.

„PLAN B“ und Escapebox zum Ausleihen

Neu zur Ausleihe bereit steht das interaktive Familienspiel „PLAN B“ der Kinder- Jugend-& Familienförderung für alle Familien des Landkreises. Das Spiel ist für alle geeignet, die sich neben dem Spielespaß auch für Geschichte interessieren und den Fragen nachgehen möchten: „Was wäre wenn…“ ein bestimmtes Ereignis nicht oder anders stattgefunden hätte und wie würde unsere Welt und Gesellschaft dann heute wohl aussehen?

Bereits seit Januar ist die abenteuerliche Escapebox zum Thema Klimawandel in der Ausleihe. Bereits viele Familien haben sich aufgemacht, dem unmoralischen Professor Lucius das Handwerk zu legen, hat dieser doch CO2–Zertifikate gestohlen und befeuert damit die globale Erwärmung. Wer es sich zutraut, Rätsel zu lösen, Schlösser zu knacken und sich nicht scheut, die Ermittlungen aufzunehmen, ist eingeladen, sich diese Box bei der Kinder-, Jugend- und Familienförderung abzuholen.

Für alle Angebote muss ein Übergabetermin telefonisch unter der Rufnummer 06621-875218 vereinbart werden.

Online Familien-Krimidinner „Wer ist der Törtchendieb?“

Mit der ganzen Familie einen spannenden Kriminalfall lösen, geht nun ganz leicht von zuhause. Während die Familien gemeinsam dinieren, müssen sie sich auf Spurensuche begeben und herausfinden, wer der gemeine Törtchendieb war. Die genaue Story mit Hinweisen zur Rolle, Rezeptempfehlungen und Kostümtipps gibt es bei der  Familienförderung. Eine Mitarbeiterin begleitet die Familien durch den spannenden Abend. Das Angebot findet Corona-konform über ein Videosystem statt, sodass bis zu vier Familien mitspielen können. Per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können ein Termin vereinbart und das individuelle Rollenheft angefordert werden. Das Angebot ist kostenlos.

Schnelle Anmeldung erforderlich

Aufgrund der hohen Nachfrage bittet die Familienförderung um eine baldige Kontaktaufnahme über die genannten Telefonnummern oder eine Anmeldung im Internet unter www.jugendarbeit-hef-rof.de.