Beach Party Bild 1Sommer, Sonne, Ferienspaß: Auch in diesem Jahr organisierte die Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in den Sommerferien wieder verschiedene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Unter strengen Auflagen fanden diese in den letzten beiden Sommerferienwochen statt: „Trotz vielen Einschränkungen und kleinen Gruppen konnte den Teilnehmenden ein umfangreiches Programm geboten werden, das schlussendlich ein großes Lächeln auf die Gesichter der Kinder und Jugendlichen zauberte“, sagt Marielena Herbst von der Kinder-, Jugend- und Familienförderung.

Foto BreitenbachDas Bürgerhaus in Breitenbach am Herzberg wird von den Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde oft genutzt. Damit das auch in Zukunft möglich ist, muss das Gebäude in Schuss gehalten werden. Energetisch saniert wurde es bereits, jetzt soll das Bürgerhaus mit Fördergeldern der Ländlichen Regionalentwicklung in Höhe von insgesamt rund 71.000 Euro barrierearm und nutzungsoptimiert saniert werden. Den entsprechenden Förderbescheid hat der Kreisbeigeordnete Karsten Backhaus kürzlich an Breitenbachs Bürgermeister Volker Jaritz übergeben.

Koch minÜber 100 Autos und Einsatzfahrzeuge standen am Sonntagvormittag auf dem Bebraer Mehrzweckplatz. Mit rund 350 Gästen feierte der Landkreis Hersfeld-Rotenburg seinen dritten Kreisehrenamtstag im Autokinoformat. Die Drive-In-Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Volker Bouffier, Ehrengast und Festredner war der Präsident des Staatsgerichtshofes des Landes Hessen Prof. Dr. Roman Poseck.

AusbildungsnaviHeute vor zwei Wochen hat im Landkreis Hersfeld-Rotenburg das neue Schuljahr begonnen. Für gut 1200 Schülerinnen und Schüler ist es das Abschlussjahr – der Beginn eines neuen Lebensabschnittes rückt damit immer näher. Wie es nach dem Abschluss weitergeht, wissen bisher die Wenigsten. Hilfe bei wichtigen Zukunftsentscheidungen bietet das Ausbildungs-Navi des Landkreises. Dieses wurde jetzt von Kreisausschussmitglied Karsten Backhaus in Vertretung für Landrat Dr. Michael Koch symbolisch an die Abschlussklassen der Gesamtschule Niederaula übergeben. Die Broschüre wird in den nächsten Wochen an alle künftigen Schulabgängerinnen und Schulabgänger verteilt.

Werra Ulster Weser Fonds GroßDer Werra-Ulster-Weser-Fonds wurde 2018 ins Leben gerufen, um das Kali-Revier in Hessen und Thüringen zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten. In den vergangenen zwei Jahren wurden über 20 Projekte in Höhe von insgesamt 665.000 Euro in den Kali-Gemeinden Heringen, Philippsthal und Hohenroda unterstützt. In der nun beendeten vierten und letzten Förderrunde werden insgesamt sieben weitere Projekte gefördert. Landrat Dr. Michael Koch freute sich, die verbleibenden Mittel zu übergeben: „Mit Hilfe des Werra-Ulster-Weser-Fonds haben wir in den vergangenen Jahren tolle Projekte unterstützen können. Auch in der letzten Förderrunde gehen insgesamt rund 300.000 Euro an Projekte, die das Werratal fit für die Zukunft machen.“

derjugendhofUnter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Hygieneauflagen startet am 2. September wieder der Regelbetrieb im Jugendhof Rotenburg. Eine Gruppe Auszubildender des Studienzentrums der Finanzverwaltung und Justiz Hessens wird dann ihr Quartier im Jugendhof beziehen. Landrat Dr. Michael Koch sagt: „Dass das Studienzentrum weiterhin unser Gast im Jugendhof ist, ermöglicht uns erst die derzeitige Wiedereröffnung. Ich bin unserer Landesregierung für diesen Entschluss sehr dankbar.“ Zusätzlich können sich auch wieder Tagesgruppen in einzelnen Gruppenräumen als Gäste einbuchen. Dies allerdings erfolgt zunächst nur in mehreren Stufen: Anfangs können sich die Fachdienste der Kreisverwaltung für Seminare, Fort- und Weiterbildungen anmelden, ebenso wie zum Beispiel Tagesmütter, Kita-Fachpersonal, die Volkshochschule oder das kreiseigene Jobcenter.

Sängerehrenzeichen GroßMitte März machte die im Landkreis Hersfeld-Rotenburg aufkeimende Corona-Krise ihnen einen Strich durch die Rechnung. Jetzt hat der Sängerkreis Hersfeld die Verleihung der Sängerehrenzeichen auf Einladung von Landrat Dr. Michael Koch in kleiner Runde im Landratsamt nachgeholt. Drei Musiker aus dem Sängerkreis Hersfeld erhielten das Sängerehrenzeichen in Gold.

Einweihung ZentraleLeitstelleNach eineinhalb Jahren Planung und Umbauzeit ist der Umzug der Zentralen Leitstelle des Landkreises Hersfeld Rotenburg abgeschlossen. Seit vergangener Woche werden sämtliche Notsituationen von neuer Stelle aus koordiniert – in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kreistagssitzungssaals. Insgesamt wurden in den Umbau der Leitstelle rund 2,7 Millionen Euro investiert. Die Verlegung bringt viele Vorteile mit sich.

Jobcenter Bad Hersfeld 2Wohnungslosigkeit, Gewalt, Suchtmittelmissbrauch sowie psychische Belastungen und schulische oder berufliche Rückschläge: Die Liste der Probleme, mit denen Jugendliche in Berührung kommen können, ist lang. Beratungsstellen und Unterstützungsangebote helfen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen. Doch oft wollen Jugendliche Hilfsangebote nicht annehmen. „Es besteht dann die Gefahr, dass sich die Problemlagen zu unüberwindbaren Hindernissen auftürmen, die die jungen Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung hemmen und eine gesellschaftliche Teilhabe unmöglich machen“, sagt die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz.

WUWSchuetzenhausGethsemane MittelMit dem Ziel, das Kalirevier zukünftig attraktiver zu gestalten, übergab Landrat Dr. Michael Koch kürzlich einen Förderbescheid in Höhe von rund 10.000 Euro an den Schützenverein Gethsemane. Die Fördergelder stammen aus dem Werra-Ulster-Weser-Fonds, der helfen soll, die Nachteile aus dem jahrzehntelangen Kalibergbau in der Region auszugleichen. Mit dem Geld will der Verein eine über 16.000 Euro teure moderne, digitale Schießanlage anschaffen.

Zeugnisfeier2020 Auswahl Groß2Während einer internen Zeugnisfeier wurden in kleiner Runde Absolventen und Absolventinnen unterschiedlicher Qualifikationsstufen aus der Kreisverwaltung geehrt. Neben zwei Auszubildenden zum Fachinformatiker für Systemintegration, einer Dualen Studentin (BASS) erhielten auch zwei Verwaltungsfachwirtinnen und ein Verwaltungsbetriebswirt ihre Zeugnisse und Glückwunschschreiben.

freibadförderung minDen zehn kommunalen Freibädern im Landkreis Hersfeld-Rotenburg kommt in diesem Sommer eine besonders große Bedeutung zu: Durch die Corona-Pandemie haben viele Bewohner auf internationale Urlaubsreisen verzichtet, heimische Ausflugs- und Erholungsziele sind beliebt. Der Kreisausschuss hat auch deshalb beschlossen, alle Kommunen Hersfeld-Rotenburgs zu unterstützen, die ein Freibad betreiben.

besuchpriskahinzVor gut fünf Jahren hat der Landkreis Hersfeld-Rotenburg eine außergewöhnliche Situation gemeistert: damals erreichten innerhalb weniger Monate rund 2000 Flüchtlinge ihre neue, teils nur vorübergehende Heimat Osthessen. Durch das Engagement zahlloser Hilfs- und Einsatzkräfte wurde die „Flüchtlingskrise“ bewältigt. Jetzt, im Sommer 2020, hat sich die hessische Umweltministerin Priska Hinz, die auch für die Entwicklung des ländlichen Raums zuständig ist, in Bad Hersfeld einen Überblick über die Entwicklung seit dem Sommer 2015 verschafft.

Sommertour 2020 Tag1 2Die neueste Leitstelle Hessens, die Bad Hersfelder Festspiele und die neue Rotenburger Feuerwehrwache: Am Donnerstag und Freitag der vergangenen Woche fand die diesjährige Sommertour mit Landrat Dr. Michael Koch statt. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus war die Anzahl der Teilnehmenden, die für zwei Tage lang gemeinsam mit dem Landrat den Kreis erkunden, auf 50 begrenzt.

Unterkategorien