SpendeJugendfeuerwehrFörderverein spendet 6000 Euro an die Jugendfeuerwehren im Kreis: Ob bei einem Wohnhausbrand oder Verkehrsunfall­: auf die freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist Tag und Nacht Verlass. Damit das auch in Zukunft so bleibt, muss der Nachwuchs unterstützt werden. In diesem Punkt hilft der Förderverein für die Jugendarbeit in den Feuerwehren: Mit einer Spende in Höhe von 6000 Euro unterstützt der Verein in diesem Jahr die Jugendwehren.

lanDie Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bietet eine LAN-Party speziell für Eltern an. Dabei probieren sie die Spiele aus, mit denen ihre Kinder ihre Freizeit verbringen.

phone 1052023 1920Nicht nur Stöbern in den Regalen des Medienzentrums im Landkreis: Auch außerhalb der Öffnungszeiten gibt es die Möglichkeit, über die OnLeihe knapp 100.000 digitale Werke auszuleihen und über die eigenen privaten Endgeräte kennenzulernen. Das Medienzentrum hat jetzt drei Termine für Schulungen zur Nutzung der OnLeihe bekanntgegeben. 

Jungen spielenVon Sommerferienerlebnissen über Jugendleiterausbildungen bis hin zu Familienwochenenden: Das Jahresprogramm der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bietet abwechslungsreiche Angebote sowohl für die Kleinen als auch die Großen.

Blick ins schöne FuldatalEs wird zunehmend schwieriger, die Infrastruktur im Dorf aufrechtzuerhalten. Das macht die aktuelle Problematik der Leerstände in vielen Dörfern deutlich. Angesichts der gravierenden regionalen Unterschiede sind individuelle Lösungen gefragt. Der Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ bietet die Chance, Kräfte und Ideen vor Ort zu bündeln und damit die dörfliche Entwicklung voranzutreiben.

KindAufgrund der großen Nachfrage sucht der Landkreis Tageseltern. Angesprochen sind Frauen und Männer, die Freude im Umgang mit Kindern haben und eine Tätigkeit suchen, die sie mit Engagement und Verbindlichkeit ausführen. Zudem sollten sie bereit sein, sich mit Erziehungsfragen auseinanderzusetzen und an einer Qualifizierung für Tagespflegepersonen teilzunehmen

Alte HändeAm Dienstag, 11. Februar, bietet „netw@ys“, die Medienplattform im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, zum weltweiten „Safer Internet Day 2020“ einen praxisorientierten Aktionstag an der Gesamtschule Schenklengsfeld an. Ziel ist die Begegnung zwischen Jugendlichen und älteren Menschen, die mehr über eine sichere Nutzung des Internets lernen möchten. Egal, ob es um den Gebrauch von Whatsapp, Fragen zum Einkauf im Internet, Onlinebanking oder den Schutz der eigenen Daten geht: Die Schüler werden interessierten Senioren in kurzen, praxisnahen Arbeitseinheiten alle Fragen rund um das Surfen im Netz über den PC und das Handy beantworten.

BergbauGroße Ungewissheit herrscht nach wie vor bei den Bewohnern des Wildecker Ortsteils Richelsdorf hinsichtlich arsenbelasteter Grundstücke im Ort. Eine Informationsveranstaltung, zu der Landrat Dr. Michael Koch und Bürgermeister Alexander Wirth jetzt einladen, soll den Betroffenen bessere Transparenz verschaffen. Fest steht, dass der jahrelange Kupferschieferbergbau Spuren hinterlassen hat und die Altlasten beseitigt werden müssen. Betroffen sind nach jetzigem Stand 23 Grundstücke entlang des Baches Weihe.

GeschlossenAm Donnerstag, 23. Januar, bleibt der Fachdienst Ausländer und Personenstand (Hubertusweg 19C, 36251 Bad Hersfeld), der unter anderem für die Einbürgerungen zuständig ist, den ganzen Tag über geschlossen. Grund für die vorübergehende Schließung ist eine dienstliche Veranstaltung. Ab Freitag, 24. Januar, gelten wieder die normalen Servicezeiten.

HeckeObwohl noch kalte Temperaturen herrschen, ist das Thema Hecke das ganze Jahr über ein Thema. Daher haben der Naturschutzbund (NABU) und der Kreisbauernverband (KBV) bereits im November 2018 gemeinsam mit der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON), dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und dem Fachdienst Ländlicher Raum des Landkreises Hersfeld-Rotenburg eine Heckenpflegetagung veranstaltet. Am Donnerstag, 30. Januar, findet im Dorfgemeinschaftshaus Hauneck-Bodes eine weitere statt.

BürgersprechstundeDas neue Jahr hat gerade erst begonnen, und schon geht es weiter mit der Bürgersprechstunde von Landrat Dr. Michael Koch. Gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Wirth lädt der Landrat zur Bürgersprechstunde in den Wildecker Ortsteil Richelsdorf. Die Sprechstunde findet am Dienstag, 21. Januar, um 18.30 Uhr im Thüringer Hof (Kupferstraße 14) statt.

GeschlossenDas Bürgerservicebüro in Rotenburg (Lindenstraße 1) ist am Freitag, 17. Januar, ab 13 Uhr und Samstag, 18. Januar, den ganzen Tag über geschlossen. Grund sind Renovierungsarbeiten. Bereits am Freitag und dem darauffolgenden Montag müssen Bürgerinnen und Bürger mit Beeinträchtigungen und Wartezeiten rechnen. Ab Dienstag, 21. Januar, gelten wieder die normalen Servicezeiten. 

VHSVon Arabisch für Anfänger bis Indian Balance: Das Programm erscheint am 18. Januar als Zeitungsbeilage bei der Hersfelder Zeitung und HNA und kann zusätzlich bei Verwaltungen, Banken und Bibliotheken kostenlos mitgenommen werden. Das neue Semester der Volkshochschule Hersfeld-Rotenburg startet am Montag, 10. Februar. Die angebotenen Kurse sind vielfältig und bilden die Teilnehmer in verschiedenen Bereichen weiter.

Foto Radforum 2019Mit dem Ziel, den Radtourismus in der Region zu verbessern und sich über aktuelle Radprojekte auszutauschen, trafen sich jetzt beim neunten Radforum des Landkreises Hersfeld-Rotenburg viele Radverkehrsinteressierte. Die Tourismusförderung des Landkreises hatte gemeinsam mit dem Regionalforum Hersfeld-Rotenburg Vertreter aus Kommunen, touristischen Arbeitsgemeinschaften, dem Allgemeinen Deuten Fahrrad-Club (ADFC) und anderen Institutionen eingeladen.

 

Unterkategorien

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF