BescheidNiemeyerhaus MittelDarauf hat man in Hönebach lange gewartet: Mit einem Förderbescheid in Höhe von insgesamt knapp 115.000 Euro in der Tasche besuchte Landrat Dr. Michael Koch kürzlich die Fachwerk-Freunde Hönebach und gratulierte dem Verein zum erfolgreichen Einsatz der Fördergelder aus dem Topf der „Ländlichen Regionalentwicklung“. Mit den Geldern will der Verein den Dorftreffpunkt „Niemeyerhaus“ sanieren.

PortraitEBDie Vereine und Verbände der Migranten/-innen in unserem Landkreis sind wichtige und wertvolle Organisationen, die mit ihren Angeboten hervorragende Integrationsarbeit leisten. Sie sind interkulturelle Brückenbauer zur einheimischen Bevölkerung.

Uebungsdefis MittelIm Landkreis Hersfeld-Rotenburg gibt es aktuell rund 200 Defibrillatoren. Damit hat sich das Defi-Netz im Kreis innerhalb eines Jahres enorm verdichtet. Jetzt hat der Landkreis weitere elf Übungs-Defibrillatoren angeschafft und sie an Hersfeld-Rotenburgs Hilfsorganisationen für die Erste-Hilfe-Ausbildungen übergeben.

Fuldawehr Bad Hersfeld NiedrigwasserDie Wasserentnahme aus allen Flüssen, Bächen und Seen des Landkreises Hersfeld-Rotenburg ist wegen der anhaltenden Trockenheit ab sofort verboten beziehungsweise nur noch stark eingegrenzt möglich. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis zu 100.000 Euro, teilt der Kreis als Untere Wasserbehörde mit.

Das Verbot gilt zunächst nicht für diejenigen, die eine wasserrechtliche Erlaubnis zur Wasserentnahme durch die zuständige Wasserbehörde erteilt bekommen haben und für die, die ihre Tiere mit Wasser versorgen.

 

Gruppenfoto neueAzubis GroßDer Landkreis Hersfeld-Rotenburg gehört zu den größten Arbeitgebern der Region. Auch in diesem Jahr verstärken junge Menschen die Kreisverwaltung personell. Neben zehn Auszubildenden und zwei Dualen Studentinnen haben am 10. August auch vier FOS-Praktikanten ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung begonnen. Landrat Dr. Michael Koch hat die Neuen an ihrem ersten Tag begrüßt.

VHSAm 7. September beginnt das neue Semester der Volkshochschule Hersfeld-Rotenburg. Ob Fitnesskurse, das Erlernen von Sprachen oder die Schulung im Umgang mit Smartphone, Apps und co. – die Volkshochschule bietet auch in diesem Semester ein umfangreiches Programm für Jung und Alt.

Sommertour 2019 21

Die Sommertour mit Landrat Dr. Michael Koch ist im Kreis Hersfeld-Rotenburg bereits zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr wird es an zwei Tagen die Möglichkeit geben, gemeinsam mit dem Landrat die Region zu erkunden. Anmeldungen zur Sommertour sind ab Montag möglich. Die Sommertour findet am Donnerstag, 13. August und Freitag, 14. August statt. Das Programm beginnt an beiden Tagen um 10 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Durch die derzeit in Hessen geltenden Corona-Vorschriften mussten das Programm und der Ablauf in diesem Jahr angepasst werden. So ist die Teilnehmerzahl auf 50 Personen pro Tagestour begrenzt, die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen wird gewährleistet. Ab Montag, 3. August, sind Anmeldungen möglich.

Lars Bartholmai GroßLars Bartholmai verstärkt ab August das Team der Organisatorischen Leiter Rettungsdienst und übernimmt damit wie seine Kollegen ein verantwortungsvolles Ehrenamt mit 24-Stunden-Rufbereitschaften. Bartholmai löst Mike Heckroth ab, der Ende Juni aus dem Dienst ausgeschieden ist.

dienstjubiläenÜber ein Vierteljahrhundert lang bei einem Arbeitgeber unter Vertrag zu stehen ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr. Sieben Mitarbeitende der Kreisverwaltung Hersfeld-Rotenburg haben genau das geschafft. Sie wurden in der vergangenen Woche von Landrat Dr. Michael Koch anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums geehrt.

MedienzentrumDas Medienzentrum Hersfeld-Rotenburg in Rotenburg (Pestalozzistraße 7) legt während der hessischen Sommerferien eine kurze Pause ein. Zwischen dem 27. Juli und 7. August bleibt das Medienzentrum geschlossen.

Für alle Bücher, Filme und Spiele verlängert sich die Abgabefrist dafür automatisch bis zum 11. August. Der Medienbriefkasten kann weiterhin zur Rückgabe von Medien genutzt werden. Über die Onleihe unter www.onleiheverbundhessen.de haben alle Nutzer des Medienzentrums die Möglichkeit, das vielfältige kostenfreie Angebot digital zu nutzen.

Ab Montag, 10. August, steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Service des Medienzentrums wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. 

PfdN Quali 2020Situationsbedingt mit gebührendem Abstand, durch die besondere Thematik aber eng verbunden: die Abschlusspräsentationen der Qualifizierungsreihe für Betreuungspersonal ohne pädagogischen Abschluss an Schulen im „Pakt für den Nachmittag“ gestalteten sich in diesem Jahr außergewöhnlich. In über 80 Unterrichtsstunden haben sich 18 Frauen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und dem Werra-Meißner-Kreis auch während der Corona-Pandemie mit den rechtlichen und pädagogischen Grundlagen beschäftigt, die in ihrem Berufsalltag eine Rolle spielen. Sie sind jetzt landesweit befähigt, Grundschulkinder in der Schulbetreuung kompetent zu begleiten.

bescheidalheim1 MittelNoch turnen die Kleinen der Kindertagesstätte „Baumbacher Weltentdecker“ auf dem Klettergerüst des benachbarten Spielplatzes, bald können sie sich auch ausgiebig auf der neuen Seilbahn austoben. Mit Fördergeldern der Dorfentwicklung in Höhe von insgesamt rund 24.000 Euro will die Gemeinde Alheim den Spielplatz in Baumbach erweitern. Neben neuen Spielgeräten soll auch ein Mehrgenerationenplatz entstehen. Einen entsprechenden Förderbescheid dazu hat Landrat Dr. Michael Koch kürzlich an Alheims Bürgermeister Georg Lüdtke übergeben.

VHS ProgrammAb sofort stehen die VHS-Angebote für das zweite Semester 2020 im Internet zur Information und Buchung bereit. Anmeldungen sind über die Internetseite www.vhs-hersfeld.de möglich. Aufgrund der aktuellen Situation können leider nicht alle Angebote stattfinden, dies betrifft zum Beispiel Studienfahrten und Wassergymnastikkurse. Für alle Kurse und auch Vorträge ist eine schriftliche Anmeldung notwendig. Die Sprachkurse in Bad Hersfeld, die bisher in der Konrad-Duden-Schule stattgefunden haben, finden jetzt in der VHS, Leinenweberstraße 5, statt. 

AlleAzubis MittelNur ein paar kurze Schritte sind es für die acht Auszubildenden der Kreisverwaltung gewesen, bis sie ihre Zeugnisse nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung entgegengenommen hatten – aber kurze Schritte mit großer Tragweite: Die nun ausgelernten Verwaltungsfachangestellten wurden nach drei Jahren feierlich von Landrat Dr. Michael Koch und der Ersten Kreisbeigeordneten Elke Künholz in das Berufsleben verabschiedet.

Unterkategorien