DemenzschulungAuch in diesem Jahr organisierte die Senioren-Beratung Waldhessen wieder eine Demenzschulung. Elf engagierte Frauen erwarben während der Schulung ein umfassendes Wissen zum Krankheitsbild der Demenz. Auch der Umgang und die Verständigung mit Erkrankten sowie die Aktivierung von Körper und Geist bei Dementen waren Themen.

ErnstvHarnackVier neue Klassenräume für rund 100 Schülerinnen und Schüler werden derzeit an der Bad Hersfelder Ernst-von-Harnack-Schule gebaut. Die Arbeiten vor Ort schreiten voran, bis März soll der Rohbau fertiggestellt sein, der Abschluss der Bauarbeiten ist für August 2020 geplant. Am Ende wird ein moderner, zweigeschossiger Anbau entstehen, der zwei bereits vorhandene Gebäude miteinander verbindet. Kostenpunkt des neuen Klassentrakts: insgesamt rund 900.000 Euro, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg trägt knapp 485.000 Euro davon in Eigenleistung. Fördergelder in Höhe von 417.000 Euro stehen über das KIP II-Programm des Landes Hessen zur Verfügung.
 

BeiershausenBürgerhaus

Das Bürgerhaus im Bad Hersfelder Stadtteil Beiershausen ist den Witterungsbedingungen in den vergangenen Jahren stark ausgesetzt gewesen, was schon bei einem ersten Blick deutlich wird. Bei Starkregen dringt regelmäßig Wasser durch die Lichtschächte des Gebäudes ein und verursacht Schäden. Auch der Außenbereich bedarf einer gründlichen Überarbeitung. Mit Fördergeldern der Dorfentwicklung in Höhe von insgesamt rund 104.000 Euro soll das Bürgerhaus umfassend saniert werden. Zwei entsprechende Förderbescheide hat Landrat Dr. Michael Koch kürzlich an Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling übergeben. 

 

AdelheidMerleFachärztinKreisverwaltung jetzt wieder mit qualifizierter Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen besetzt: Die Medizinerin Adelheid Merle hat die anspruchsvolle Weiterbildung zur Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen bestanden. Ebensolche kümmern sich um die bevölkerungsmedizinische Versorgung und sind in den Bereichen Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitsschutz tätig. Sie klären auf, beraten bezüglich Infektions- und Suchtkrankheiten, übernehmen Begutachtungen sowie Schuleingangsuntersuchungen und sind Ansprechpartner für Fragen zu Hygiene und Infektionsschutz.

 

Silvester Feuerwerk WunderkerzeKBI Kauffunger: "Die Kombination von Alkohol und Leichtsinn endet schnell im Krankenhaus!" - Ein lukratives Geschäft wird auch im Jahr 2019 wieder der Verkauf von Böllern, Raketen und Feuerwerks-Batterien zum Jahreswechsel. Mehr als 130 Millionen Euro werden die Deutschen schätzungsweise für ihr Silvesterfeuerwerk ausgeben – an nur drei Verkaufstagen. Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg mahnt zur Vorsicht beim Abfeuern von Böllern und Raketen und gibt Tipps für mehr Sicherheit am Silvesterabend.

 

Falls Ihnen der Weihnachtsmann ein Auto geschenkt hat, können Sie es im Landkreis Hersfeld-Rotenburg problemlos zwischen den Jahren zulassen. Neben den Bürgerservicebüros in Bad Hersfeld und Rotenburg hat die Kfz-Zulassung geöffnet - diese sogar am Samstag vor Silvester. Geschlossen ist nur an Heiligabend, 24. Dezember, und Silvester, 31. Dezember und im Medienzentrum in Rotenburg. Dieses öffnet wieder am 6. Januar 2020 wieder seine Pforten.

Verabschiedungen und DienstjubiläumIn der Woche vor Weihnachten gab es im Landratsamt Bad Hersfeld Grund zur Freude. Landrat Dr. Michael Koch verabschiedete sechs Mitarbeiter in den Ruhestand und gratulierte einer Mitarbeiterin zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum: „Passend zur Adventszeit wollen wir uns heute ein bisschen Zeit nehmen und Sie alle sowie die Arbeit, die Sie leisten und geleistet haben, zu würdigen. Mit Ihrem Engagement waren und sind Sie ein großer Gewinn für die Kreisverwaltung.“

bescheid1 minDer Umbau und die grundlegende Sanierung der 65 Jahre alten Festhalle in Friedewald nehmen immer konkretere Formen an. Kurz vor Weihnachten überbrachte Landrat Dr. Michael Koch Friedewalds Bürgermeister Dirk Noll ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk in Form eines Förderbescheids: Das Projekt wird mit Mitteln der Dorf- und Regionalentwicklung in Höhe von 102.000 Euro bezuschusst.
 
Unternehemnsbesuch ae 1Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der Wartburgkreis wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten. Ein gemeinsamer Unternehmensbesuch bei der ae group in Gerstungen bot die Gelegenheit, zukünftige Projekte zu besprechen. Im Zeichen der 30-jährigen Wiedervereinigung soll 2020 ein Austausch zwischen beiden Landkreisen auch anlässlich des Unternehmertages des Wartburgkreises stattfinden.
 
Rotpunkt Kannen GroßNicht nur der zweite Adventsmarkt der Firma Rotpunkt veranlasste Landrat Dr. Michael Koch am vergangenen Wochenende zu einem Besuch des heimischen Traditionsunternehmens in Niederaula. Er nahm bei dieser Gelegenheit auch 200 Isolierkannen entgegen, die der Landkreis Hersfeld-Rotenburg bei Rotpunkt in Auftrag gegeben hatte.
 
Teamer werdenWer mit Kindern und Jugendlichen arbeiten will, muss die Grundlagen beherrschen. Diese werden in der nächsten Teamer-Schulung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in der ersten Osterferienwoche vom 5. bis 9. April vermittelt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
 

Weihnachten Medienzentrum zuDas Medienzentrum Hersfeld-Rotenburg in Rotenburg (Pestalozzistraße 7) legt zwischen den Jahren eine kurze Winterpause ein. Zwischen dem 21. Dezember 2019 und dem 5. Januar 2020 bleibt das Medienzentrum geschlossen. Der normale Betrieb wird ab dem 6. Januar wieder aufgenommen, ab da gelten auch wieder die regulären Öffnungszeiten.

Zertifikat PfdNDie flächendeckende Betreuung von Kindern im Grundschulalter gewinnt in Hessen zunehmend an Bedeutung. Von den Mitarbeitenden in der Schulkinderbetreuung wird erwartet, dass sie die Kinder nach dem Unterricht betreuen und in ihrer Entwicklung fördern. In der Regel handelt es sich bei dem hierfür eingesetzten Personal um Frauen und Männer ohne pädagogischen Abschluss.

Helmar Klippert2Die Leitstelle des Landkreises Hersfeld-Rotenburg im Hauptgebäude der Kreisverwaltung gibt es seit dem Jahr 1981. Einer der ersten Mitarbeiter der Leitstelle war Helmar Klippert, der jetzt nach genau 38 Jahren und 38 Tagen im Dienst in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Unterkategorien

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF